Terrorfett – „Die Boys vom Barber Shop“

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Jemandem die Pest an den Hals wünschen mag ja nicht unbedingt die feine Art sein.

Aber dafür ist Plüschis konfrontatives Trash-Hardcore-Punkrock-Trio Terrorfett auch nicht angetreten und weil „FCK AfD“ als Refrain dann vielleicht doch etwas unkreativ gewesen wäre, gibt’s eben „Krebs für Gauland“. Ansonsten wird auf ihrem Albumdebüt „Die Boys vom Barber Shop“ (Twisted Chords) ebenfalls ordentlich Blutsuppe angerührt!

Während das Hackerei-Oberhaupt die Schießbude traktiert, wüten Shouter Mario und Basser Alex durch 13 weitere ziemlich angepisste, aber eingängige deutschsprachige High-Speed-Breitsalven, die in modernster Oldschool-Manier gegen die Schlechtigkeiten der Welt wettern. Anschließend schmeißen DJ Ketch und DJ Ün die CD-Release-Party. -pat

Fr, 22.9., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …