The Appleseed Cast

Popkultur // Artikel vom 12.11.2013

Das Quartett aus Kansas hat vom anfangs stark 90er-Emo-geprägtem Sound bis heute einen wohl auch den häufigen Besetzungswechsel geschuldeten Stilwechsel durchgemacht.

Mit dem mittlerweile sechsten Album „Illumination Ritual“ haben sie endgültig den Wandel zur Indie-Postrock-Band vollzogen und warten mit warmem, melodischem Gesang, komplexen Stukturen, knackigen Arrangements und einer der wohl präzisesten Rhythmussektionen des Genres auf. -swi

Di, 12.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL