The Balls & Scheisse Minnelli

Popkultur // Artikel vom 10.10.2018

Würden Red Fang und Clutch auf Meth einen gemeinsamen Gig geben, käme das dem Sound von The Balls ziemlich nahe.

Sprich: Beim Trio aus Melbourne sollte man auf eine gewaltige Eruption aus Stoner und Punkrock gefasst sein! Ebenso wenig zartbesaitet, aber mit wesentlich mehr Tempo, gehen Scheisse Minnelli zu Werke: Frankfurts Everybody’s Darlings der deutsch-amerikanischen Hardcore-Punk-Freundschaft um Exil-Kalifornier Samuel El Action widmen dem „Best At It’s Worst“-Nachfolger ein Release-Konzert. Support: Neuroot. -pat

The Balls: Do, 11.10., 20.30 Uhr; Scheisse Minnelli: Fr, 12.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …