The Bellrays & Fliehende Stürme

Popkultur // Artikel vom 05.07.2017

„Blues is the teacher, Punk is the preacher“!

Nach diesem Wahlspruch gehen die Bellrays (Mi, 5.7., 21 Uhr) auch bei ihrem dritten Besuch in der Alten Hackerei zu Werke. Würde sich das Quartett aus L.A. aufs Instrumentale beschränken, sie zählten zu den besten Garage-Bands der letzten 20 Jahre. Wird aber noch viel besser: Denn mit Frontröhre Lisa Kekaula erschaffen Robert Vennum (Gitarre), Justin Andres (Bass) und Craig Waters (Schlagzeug) ein wahres Soul-Rock-Monster!

Nach einem Tag Durchschnaufen kommt die 1983 gegründete Stuttgarter Wave-Punk-Band Fliehende Stürme (Fr, 7.7., 22 Uhr), deren depressiver Sound zwischen Joy Division und Dark Wave Einflüsse von Killing Joke, Xmal Deutschland und Bauhaus gar nicht erst verleugnen will. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 29.04.2019

Ganz klar: Beim „Soulcáfe“ gibt allein der Groove das Programm vor.





Popkultur // Tagestipp vom 25.04.2019

Nach dem berüchtigten Paragrafen des russischen Strafgesetzes, mit dem die Behörden antifaschistische Aktivisten verfolgen, haben sich diese Moskauer benannt.