The Booze Bombs

Popkultur // Artikel vom 06.12.2008

Mädels in Petticoats, Jungs mit Pomade im Haar, Oldtimer mit Schwanzflossen vor der Tür und ganz viel good ol’ Rock’n’Roll – das ist Rockabilly, wie er leibt und lebt.

Ganz der Ära der 50er-Jahre haben sich auch The Booze Bombs (drei Jungs und Wildfang Annie Leopardo am Mikro) verschrieben. Seit 2002 am Start, hat das Quartett schon vier US-Touren, zahlreiche Gigs in und um Deutschland und eine CD („Highly Intoxicating“/ Neckar Ton Records) auf dem Konto. -th


Sa, 6.12., 20 Uhr, Locco Barocco vs. Kulturruine, Friedrichstr. 6, Grötzingen
www.kulturruine.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.