The Boss Hoss und Jupiter Jones beim „Fest“ 2014

Popkultur // Artikel vom 25.11.2013

Die Großstadt-Cowboys reiten in die Klotze!

Neben The Boss Hoss und ihrem Crossover aus Country, Punkrock, Blues, 60s Garage und Rockabilly stehen auch Jupiter Jones als Hügel-Bookings zum 30. Jubiläum fest.

Und das wird am traditionellen Klassik-Sonntag mit gleich zwei Orchestern gefeiert: Das Sinfonische Blasorchester des Badischen Konservatoriums begrüßt die Musikfreunde mit internationalen Filmmelodien, das „Fest“-Orchester setzt den Reigen mit Werken großer Komponisten wie Mozart, Händel und Bach fort. Das komplette Line-Up der Hauptbühne und der weiteren Bühnen wird im Frühjahr 2014 veröffentlicht.

Mit der Eröffnung des Christkindlesmarktes startet auch der Ticketvorverkauf an folgenden Stellen: Karlsruher Christkindlesmarkt (Stand Nr. 63 in der Nähe der Bühne, Friedrichsplatz), Hauptgebäude des BGV/Badische Versicherung (Durlacher Allee 56), alle BNN-Geschäftsstellen in Karlsruhe und der Region, Hoepfner Hobby-Theke (Rintheimer Str. 23), Volkswagen Zentrum Karlsruhe (Am Durlacher Tor), Rock Shop (Am Sandfeld 21), Tourist-Information (Bahnhofsvorplatz), Ettli Kaffee Filiale Ettlingen (Leopoldstr. 30), Ettlinger Sternlesmarkt (Ettli-Stand nähe Rathaus) und Café mit Job (Erbprinzenstr. 4). -pat

Fr-So, 25.-27.7., Günther-Klotz-Anlage, Karlsruhe
www.dasfest.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …