The Bouncing Souls

Popkultur // Artikel vom 05.10.2016

Greg Attonito und seine Bouncing Souls spielen in ihrem Bandnamen mit den Tretern von Dr. Martens.

Und seit bald 30 Jahren Punkrock par excellence: stets ein gutgelauntes Woohoo auf den Lippen, dazu religions- und staatskritisch, möglichst nie über die Drei-Minuten-Marke und alles mit mehr als drei Akkorden läuft bereits unter Prog.

Die Songs der neuen Scheibe „Simplicity“ sind nochmal um einiges schneller und knackiger geworden. Support: The Menzingers (Punk-Folk) und Roger Harvey (Peace-Punk). -pat

Mi, 5.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2018

Vor 30 Jahren verwandelten Klaus Höger und sein damaliger Dorfschänken-Kompagnon Dieter Dickemann das zwischenzeitlich zur durchgenudelten Rotlichtkaschemme verkommene Altstadt-Lokal in eine lauschige Musikbar.





Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2018

Wer Lukas Kranzelbinder von seiner Arbeit mit Shake Stew und Interzone kennt, weiß um sein beachtliches kreatives Potenzial.



Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2018

Musik ist hier sowie in allen Varianten von der Open Stage bis zur Jam geboten.