The Builders And The Butchers

Popkultur // Artikel vom 01.06.2017

Zwischen Zündfunke und Flächenbrand switchen The Builders And The Butchers auf ihrem Neuling „The Spark“.

Grundsätzlich eher in den dunklen Ecken der Populärmusik zuhause, verpackt das aus dem harschen Alaska stammende, aber jetzt nach Portland übergesiedelte Quintett um Frontmann Ryan Sollee seine morbiden Geschichten in facettenreichem Folk, Rock, Blues und Bluegrass. -pat

Do, 1.6., 20.30 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL