The Ex, Shokei & Petethepiratesquid

Popkultur // Artikel vom 28.11.2014

Das 1979 gegründete Soundkollektiv entstammt der Amsterdamer Hausbesetzerszene und ist nach rund 1.700 Konzerten und 139 Platten, CDs und DVDs noch immer ein stilistischer Jungbrunnen.

Die Holländer pflegen einen musikalischen Freistil, wie er in den 70ern von Bands wie Soft Machine oder in den 80ern von This Heat entwickelt wurde.

In diesem Soundkonzept ist viel Raum für Lärm, Punk, Rock, Jazz, Improvisation und ethnische Musik – unaufhörlich vorwärtsrollende Grooves und rhythmische Gitarren leicht neben der Spur bilden hierbei das groovende Fundament. Mit dabei sind Shokei, die auf Abschiedstournee sind, sowie die Postpunks Petethepiratesquid aus Berlin. -rw

Fr, 28.11., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.