The Hooters

Popkultur // Artikel vom 28.06.2017

The Hooters

1983 als Indie-Folk-Popband gestartet, hatten die Hooters aus Philadelphia mit „All You Zombies“ schnell einen Welthit.

Und schrieben nebenbei noch für Cyndi Lauper Songs wie „Time After Time“ und „She’s So Unusual“. Die Band um Keyboarder Rob Hyman und den gitarrespielenden Sänger Eric Bazilian driftete danach zwar ordentlich in den US-Mainstream ab, ihre Konzerte aber sind auch heute noch sichere Bänke und sorgen für gute Laune. -rw

Mi, 28.6., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...