The Idiots

Popkultur // Artikel vom 22.01.2016

2012 hat sich eine der ältesten Deutschpunk-Bands wieder aufgerafft.

Die 1978 gegründeten und anschließend stark zur Fusion von Hardcore und Metal beitragenden Dortmunder Idiots um Sir Hannes Schmidt touren mit den fürs zweite Reunion-Album „Gott sei Punk“ neu eingespielten alten Hymnen „Selbstmord“, „Mädchen mit den roten Haaren“, „Der Säufer“, „Tage ohne Alkohol“, „Bayrischer Wald“ oder „Der S04 & der BVB“ und neuen Verfehlungen wie dem Nonnenchor-Drei-Akkorde-Ohrwurm „Idioten wollen wir ficken“. -pat

Fr, 22.1., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.