The Krusty Moors – „Kalapso“-CD-Release

Popkultur // Artikel vom 28.01.2015

Der Chef-Schänker aus dem Scruffy’s kann nicht nur zapfen, sondern auch klampfen.

Mit seinen Krusty Moors Daniel Stöckel (Geige), Chris Haskins (Kontrabass) und Oli Hofmann (Schlagzeug/Perkussion) hat er CD Nummer fünf aufgenommen; nach der „Irish Folk Rock Party“ (Sa, 10.1.) im Jubez wird „Kalapso“ nun offiziell mit einem Guinness begossen.

Unter den 15 Tracks befinden sich neben den Eigenkompositionen „Devils Shelf“ und „Me-Jere-Me“ Coverversionen traditioneller Folk-Songs aus Irland („Eileen Óg“), England („The World Turned Upside Down“), Amerika („Black Is The Colour“) und Haiti („Yellow Bird“).

Wer von The Krusty Moors gar nicht genug bekommen kann, feiert auch die „New Beers Party“ (Mi, 31.1.) im Scruffy’s. Zur Abwechslung gibt’s noch Singer/Songwriter Liam Cairns (Sa, 20.12.) aus Schottland und die beiden Karlsruher Gruppen Jenny Never (Fr, 16.1./Rock) und June Gloom (Sa, 31.1./Country-Folk-Rock). -pat

Mi, 28.1., 20 Uhr, Scruffy’s, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...