The Krusty Moors – „Kalapso“-CD-Release

Popkultur // Artikel vom 28.01.2015

Der Chef-Schänker aus dem Scruffy’s kann nicht nur zapfen, sondern auch klampfen.

Mit seinen Krusty Moors Daniel Stöckel (Geige), Chris Haskins (Kontrabass) und Oli Hofmann (Schlagzeug/Perkussion) hat er CD Nummer fünf aufgenommen; nach der „Irish Folk Rock Party“ (Sa, 10.1.) im Jubez wird „Kalapso“ nun offiziell mit einem Guinness begossen.

Unter den 15 Tracks befinden sich neben den Eigenkompositionen „Devils Shelf“ und „Me-Jere-Me“ Coverversionen traditioneller Folk-Songs aus Irland („Eileen Óg“), England („The World Turned Upside Down“), Amerika („Black Is The Colour“) und Haiti („Yellow Bird“).

Wer von The Krusty Moors gar nicht genug bekommen kann, feiert auch die „New Beers Party“ (Mi, 31.1.) im Scruffy’s. Zur Abwechslung gibt’s noch Singer/Songwriter Liam Cairns (Sa, 20.12.) aus Schottland und die beiden Karlsruher Gruppen Jenny Never (Fr, 16.1./Rock) und June Gloom (Sa, 31.1./Country-Folk-Rock). -pat

Mi, 28.1., 20 Uhr, Scruffy’s, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.



Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!





Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2019

Die 2017 in Toronto gegründeten Indie-Folker Burning Hell um Mathias Kom haben sich seitdem in wechselnden Besetzungen weltweit eine gute Fanbase erspielt.