The Kyteman Orchestra

Popkultur // Artikel vom 02.08.2013

Wenn dieses Orchester auf der Bühne steht, wird’s eng.

Mehr als zwei Dutzend Künstler vom Funk-Bläsersatz über Strei-cher, DJ, Rapper, Opernsänger bis zum Chor versammelt HipHopper und Jazz-Trompeter Colin Benders alias Kyteman, um das Mash-Up-Spektakel des zweiten Albums „The Kyteman Orchestra“, mit dem die Holländer derzeit Festivals von „Southside“ bis „Hurricane“ abklappern, live aufzuführen.

Kyteman selbst spricht von einer „Sound-Sammlung irgendwo zwischen Oper, Drum’n’Bass, Electro, Minimal und allen möglichen anderen Genres“. Man könnte auch sagen: Muss man gehört und gesehen haben! -pat

Fr, 2.8., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.