The Lovers, Stand-up Comedy Night Karlsruhe #4 & Tom Holliston

Popkultur // Artikel vom 26.10.2018

The Lovers

Abhotten oder ablachen?

Vor dieser abendentscheidenden Frage steht das Hackerei-Publikum am Fr, 26.10. zum vierten Mal: Im Clubraum spielt das von den Berlinern Beginnings begleitete Schweizer Trio The Lovers seinen mit Rock’n’Roll, Blues, Garage und Beat versetzten Punkrock (21 Uhr), während Jochen Prang in der Fleischbar Stand-up-Comedians auf die Bühne bittet (20.30 Uhr).

Am Sonntag drauf können sich dann ja wieder alle auf die Alternative-Rock-Songs von Tom Holliston (28.10., 21 Uhr) einigen; der Ex-Gitarrist der kanadischen Underground-Punk-Legende Nomeansno hat seine Landsleute Selina Martin und Ford Pier dabei. -pat

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

In einer der ältesten Altstadt-Kneipen geht zu Allerheiligen mal wieder die Resident-Band um.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.