The Movement & Rolling Bowling

Popkultur // Artikel vom 15.07.2017

Rolling Bowling

Double-Trio-Time in der Hackerei!

Los geht’s mit den Kopenhagener Mod-Rockern um Lukas Scherfey, deren Name voll und ganz doppeldeutig zu verstehen ist: Beeinflusst von Bands wie The Jam, The Who und The Clash zählen die stilgemäß anzugtragenden The Movement (Sa, 15.7., 21.30 Uhr) Rosa Luxemburg und Karl Marx zu ihren politischen Vorbildern, deren Weltanschauung in soulverwurzelten Punk-Songs aufs Tanzparkett geschickt wird; anschließend eröffnet Tex Dixigas den „Pfinztal Tigers Soul Club“.

Seltenen Besuch gibt’s am Abend drauf, wenn das Aushängeschild der chinesischen R’n’R-Szene vorbeischaut: Rolling Bowling (So, 16.7., 21 Uhr) aus Peking, deren ebenfalls zu dritt vorgetragener energetischer Vintage-Stilmix aus Rockabilly und Punk’n’Roll den Vergleich mit angloamerikanischen Vorbildern nicht zu scheuen braucht! -pat

The Movement: Sa, 15.7., 21.30 Uhr; Rolling Bowling: So, 16.7., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 21.10.2018

Seit satten drei Jahrzehnten groovt sich die Karlsruher Up To Date Bigband durch Swing, Jazz, Chansons und Schlager.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2018

Das Straßenmusik-Trio ist zum Bordsteinkantenorchester erwachsen, wobei sich Der Katze & Die Hund vorm Kaufhaus noch genauso wohlfühlen wie unter Clublichtern und auf Open Airs.