The Old Wives & Argies

Popkultur // Artikel vom 01.06.2018

The Old Wives

Die Old Wives (Fr, 1.6.) aus Kanada warpen die Hackerei zurück in die Frühphase von Green Day.

Mit leicht Emo-angehauchtem Pop-Punk, wie man ihn eigentlich nur in Kalifornien so richtig gut zu spielen versteht. Am Folgeabend gibt’s Ska-Punk mit Reggae-Anleihen mit den Argies: 2002 von den Toten Hosen in Buenos Aires entdeckt und auch auf „Laune der Natour“ wieder als Vorband verpflichtet, wurden die „Combat Rocker“ um Gründungsmitglied David Balbina (Gesang/Gitarre) aus Argentinien in der europäischen Punk-Szene weitaus populärer als in ihrer Heimat (Sa, 2.6.). -pat

je 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.