The Shrieks & The Psychonauts

Popkultur // Artikel vom 04.10.2017

The Shrieks

Mit „Hoochie Coochie Trash’a’Billy“-Sound lassen die nach den Patienten des LSD-Entdeckers Albert Hofmann benannten Psychonauts (Fr, 6.10.) ihr Publikum abdrehen!

Das Trio verabreicht einen Mix aus 50’s Rockabilly, 60’s Garage Trash, 70’s Punk und 80’s Psychobilly, der klingt wie from outer Space – sie stammen aber aus Basel. Mit auf der Bühne: das finnische All-Female-Psychobilly-Quartett The Shrieks.

An den beiden Vorabenden gibt’s noch ein Gratiskonzert der schottischen Singer/Songwriter Craig Ferrie alias December ’91 und Kenny Bates alias Lefthand (Mi, 4.10.) in der hinteren Fleischbar sowie den Portland-Post-Punk-Dreier Piss Test (Do, 5.10.). -pat

je 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2018

Wer an Jazzgitarristen denkt, kommt an Pat Metheny nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Das HC-Schwester-Festival des ausverkauften „Knock Out“ vereint angesagteste Acts der modernen Metal- und Hardcore-Szene.