The Subways

Popkultur // Artikel vom 26.05.2022

The Subways (Foto: Sarah-Louise Bennett)

Auch schon wieder 17 Jahre her, dass die Subways ihre „Rock & Roll Queen“ gekrönt haben.

Danach kommt vom Indie-Rock-Trio aus Hertfordshire nicht mehr viel von Bedeutung; der Output seit „Young For Eternity“ fällt vergleichsweise belanglos aus. Die im April releaste Vorabsingle „You Kill My Cool“ aus dem für 2022 angekündigten fünften Studioalbum lässt aber berechtigt hoffen!

Nach dem Ausstieg von Gründungsmitglied Josh Morgan präsentieren dessen Bruder Billy Lunn und Bassistin Charlotte Cooper, das Ex-Traumpaar hinterm Mikro, auch ihre neue Drummerin Camille Philips. -pat

Do, 26.5., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL