Three For Silver

Popkultur // Artikel vom 31.03.2018

Wenn „Three For Silver“-Frontmann Lucas Warford über sein einzigartiges Bass-Banjo grollt, könnte man meinen, Tom Waits stünde auf der Bühne.

Den Kontrastpunkt zu seinem rauen Ton setzt Akkordeonistin Willo Sertain mit ihrer klaren süßlichen Stimme. Streicher Greg Allison komplettiert das zwischen energiegeladenem bluesigem Folk-Rock à la Nick Cave, The Pogues oder Emily Barker und einer düsteren Singalong-Session changierende Trio vor allem durch Geige und Mandoline. Im Fokus beim Pub-Gratiskonzert: das neue Album „The Way We Burn“. -pat

Sa, 31.3., 20 Uhr, Scruffy‘s, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …