Till Brönner & Dieter Ilg

Popkultur // Artikel vom 21.03.2018

Einzeln stark, gemeinsam unschlagbar.

Das Duoalbum „Nightfall“, das der deutsche Vorzeige-Trompeter Till Brönner und der wandelbare Jazz-Bassist Dieter Ilg vorgelegt haben, ist ein Klang gewordenes Zwiegespräch.

Man redet, natürlich, über Musik: die eigene, aber auch die von Leonard Cohen bis Britney Spears, von den Beatles bis Bach. Der Austausch geschieht auf Augenhöhe ohne Ego-Show. -er

Mi, 21.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.