Tobias Meinhart

Popkultur // Artikel vom 15.12.2016

„Empty Mind, Full Heart“ – Jodorowskys Devise stand Tobias Meinhart Pate für sein neues Album „Natural Perception“.

Hier geht’s um den freien Fluss, die spirituelle Kraft der Musik, wenn nicht mehr nachgedacht, sondern einfach gespielt wird. Post-Bop-Anklänge stehen neben improvisatorischen Experimenten, Rhodes-Grooves neben Elektronik und mit der Trompeterin Ingrid Jensen zudem Meinharts langjährige Mentorin mit on stage. -fd

Do, 15.12., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel (Jazzclub-Konzert), Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.