Toké & Bulldogs

Popkultur // Artikel vom 07.04.2017

Ein Kontrastprogramm fährt das Substage dieses Wochenende im Obergeschoss.

Der deutsch-indonesische Singer/Songwriter Toké konnte mit seinem Mix aus Roots, Soul und Akustik selbst beim anspruchsvollen jamaikanischen Publikum punkten und auch auf dem anschließend releasten Debütalbum „Wake Up Inna Kingston“ bewegen sich der Hamburger und seine Begleitband The Soultree Collective immer schön außerhalb festgefahrener Reggae-Paradigmen.

Am Folgeabend stülpen die Berliner Bulldogs The Frog, Gnorks und Rain Worm ihre Sturmmasken über und zeigen Karlsruhe zum wiederholten Mal, was eine Live-Bass-Music-Harke ist! -pat

Toké: Fr, 7.4.; Bulldogs: Sa, 8.4., 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.