Toni Mahoni

Popkultur // Artikel vom 05.03.2010

„Irgendwat is immer“.

So schnell geht’s: Via Youtube, sprich als Videoblogger, wurde der Berliner Sänger und Geschichtenerzähler quasi über Nacht vom Geheimtipp zur Kultfigur. Sein erstes Album, konsequent in Berliner Dialekt gehalten, „klingt wie Helge Schneider, Tom Waits und Frank Zander direkt aus dem Mixer gezogen“; ab 22.2. steht sein neues Album „Irgendwat is immer!“ im Laden.

Und er samt seinem ebenso kuriosen wie virtuosen Trio, das mühelos zwischen Bänkel-Lied, Jazz und Swing herumgaloppiert, auf der Bühne. Strohhut auf dem Kopf, Kippe und Kaffee in der Hand und nix als originelle Lotter-Lyrik in der Birne, propagiert der Mann mit der rauchigen Stimme in seinem neuen Programm Genusssucht, einfache Lösungen und das Drehen von dicken Dingern... Denn: Irgendwat is ja immer. Deshalb: Selber gucken! -rowa

Fr, 5.3., 20.30 Uhr Jubez, Karlsruhe, Sa, 13.3., 21 Uhr, Schloss/Epernaysaal, Ettlingen, Fr, 19.3.; Gaggenau, klag-Bühne
www.jubez.de
www.tonimahoni.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …