Toni Mogens

Popkultur // Artikel vom 09.12.2023

Toni Mogens (Foto: cudi.official)

Mit „Für immer“ sicherte sich der Karlsruher Sänger den „German Songwriting Award“ als „Beste Hochzeitsballade“.

Um nun mit den Singles „Sorry Not Sorry“ und „Wild Goose Chase“ auf Englisch zu switchen und seinen neuen Boygroupsound in die weite Welt hinauszutragen. Für den Fall, dass das nicht klappt, heißt es jetzt schon mal: „Nothing To Worry“. -pat

Sa, 9.12., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL