Trmmà, Boolvar, Fall Into Dry Lungs & Emerge

Popkultur // Artikel vom 13.03.2019

Fünf Acts setzen hier zum internationalen Rundumschlag experimenteller Musik an.

Das mit Percussion und Synthesizer agierende italienische Duo Trmmà vereint zeitgenössische und experimentelle Noise-Musik zu einer stochastischen Melange. Ebenfalls ein Duo sind Boolvar aus Frankreich, die mit Flöte, Stimme, Drums und Effektgeräten die Grenzen der Rock-Musik ausloten, während die Harsh-Noise-Performances der Österreicher Fall Into Dry Lungs großteils von schnellen und abwechslungsreichen Versus-Battle-Sets charakterisiert ist. On Top kreiert das deutsche Projekt Emerge an der Schnittstelle von Musique concrète, Drone und Noise abstrakt-imaginäre Klanglandschaften. -pat

Sa, 13.4., 20 Uhr, AKK, Altes Stadion, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 27.03.2019

Die Stimmen des jungen, zeitgenössischen Fado werden immer eindringlicher.





Popkultur // Tagestipp vom 26.03.2019

Um den Vergleich mit Genregrößen wie Turbostaat oder Pascow kommt man bei den Bonnern Lygo fast nicht herum.





Popkultur // Tagestipp vom 25.03.2019

Passend zum Frühlingsbeginn blüht einem was beim monatlichen Erfolgsformat „Soulcafé“.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Der Münchner Liedermacher ist schon seit 2017 auf „70 Jahre Ungehorsam“-Tournee.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Zeitreise gefällig?