Überall

Popkultur // Artikel vom 10.02.2009

Strike Anywhere sind nicht nur laut, sondern haben auch was zu sagen.

Sie verbinden den guten alten Punkrock mit einer anständigen Prise Hardcore und viel politischer Aussagekraft.

Die Songs der charismatischen Band aus Richmond/Virginia warten mit einer gepflegten Härte und Schnelligkeit auf, bieten inmitten der Druckwelle aber auch zahlreiche melodiöse Passagen. Eine wahrhaft hervorragende Art für die gerechte Sache zu kämpfen! -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.