Unifest 2019

Popkultur // Artikel vom 28.06.2019

Zweiraumsilke (Foto: Cris Civitillo)

Das größte studentische Fest in Süddeutschland geht dieses Jahr an gleich zwei Tagen über die KIT-Campus-Stages.

Den Auftakt übernehmen auf der lokal-regionalen Karlsruher Bühne die Indie-Rocker Destiny Unknown (Fr, 19 Uhr) und die Party-Cover-Truppe Soundaffair (20.30 Uhr); tags drauf hat der Gewinner des „Unifest-Bandcontests“ (Sa, 15 Uhr) seinen großen Auftritt, bevor Dezemberkind (Punk/Alternative Rock, 17.30 Uhr), Horny Lulu (Ska-Punk, 18.45 Uhr), Into The Fray (Indie-Post-Rock-Pop-Alternative-Singer/Songwriter, 20 Uhr), die Sons Of Sounds (Heavy-Rock, 21.30 Uhr) und das anmutig zwischen frivol-jazzigem Funk und rotzig-arrogantem Hip-Hop mäandernde zwölfköpfige Kollektiv Zweiraumsilke (23 Uhr) ihre Slots bespielen.

Die Forumsbühne eröffnen Cinemagraph (Indie-Rock/Alternative/Britpop, 18 Uhr), gefolgt von Ok Danke Tschüss (NDW, 19.30 Uhr), dem Gelsenkirchener Rapper Weekend (21 Uhr) und den frickel-poppenden Leoniden (22.30 Uhr). Dazu kommen DJ- und Kulturbühne, auf der u.a. die Live-Podcaster „Musik ist scheiße“ (16.15 Uhr) und die One-Woman-Loopstation Finkbass (20 Uhr) angesagt sind. -pat

Fr+Sa, 28.6.+29.6., KIT-Campus Süd, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!