Unojah

Popkultur // Artikel vom 08.04.2017

Fünf Musiker – fünf Nationen – fünf Religionen.

Unojah, vormals als Ottoman Empire Soundsystem unterwegs, wissen, wovon sie singen, wenn es in ihren Songtexten um Liebe, Toleranz und Verständigung zwischen Völkern und Religionen geht. Die spirituelle Message, in mehreren Sprachen gesungen, kleiden die Freiburger in eine bunte wie tanzbare Mischung aus Hip-Hop, Reggae, Oriental, Latin und Pop. -fd

INKA verlost zum Tempel-Konzert dreimal die neue CD. Teilnahme per E-Mail bis Sa, 8.4. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Color To The People“. Postadresse nicht vergessen!

Sa, 8.4., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.