Viele Kulturen – Eine Stadt

Popkultur // Artikel vom 23.09.2011

Der Verein Neustadt gegen Fremdenhass lädt zur 19. Auflage seines eintrittsfreien Multikulti-Festivals.

Traditionell eröffnet eine Big Band die Marktplatzbühne, dieses Jahr treten die Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums auf. Nach dem kurdischen Saz-Ensemble bespielt das Quartett Femmes du Sax (Foto) & Homme du Box seine Messinginstrumente, auf die tamilische Tanzgruppe folgt Lydia Scott, die dank ihres Loop-Geräts einem ganzen Chor Stimme verleiht. Klassische Salsa-Klänge der Grupo Andaré leiten aufs Finale mit den Rock-Rappern Danjo San And The Mr. Miagi Experience hin. -pat

So, 25.9., 11 Uhr, Marktplatz Neustadt
www.neustadtgegenfremdenhass.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Ark Noir

Popkultur // Artikel vom 21.09.2017

Ark Noir ist ein Münchner U30-Quintett, das sich in Technoclubs rumtreibt, Hip-Hop-Platten auflegt und Jazz zu spielen gelernt hat.

>   mehr lesen...




Scruffy’s 18. Birthday Weekend

Popkultur // Artikel vom 21.09.2017

Paul „Scruffy“ Burkes Irish Pub in der Karlstraße steht vor der Volljährigkeit!

>   mehr lesen...




The Dead Lovers

Popkultur // Artikel vom 20.09.2017

Am Vintage-Equipment allein liegt es bestimmt nicht.

>   mehr lesen...




Keston Cobblers’ Club

Popkultur // Artikel vom 19.09.2017

Benannt ist das Quintett um die Geschwister Matthew und Julia Lowe nach einem geigenden Schuster aus dem 18. Jahrhundert, der der Legende nach die Gäste einer Londoner Taverne so tanzwütig gemacht hat, dass ihm sein stetes Auskommen sicher war.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ella Fitzgerald

Popkultur // Artikel vom 18.09.2017

Im April wäre sie 100 Jahre alt geworden, die First Lady Of Song.

>   mehr lesen...




Nils Wülker

Popkultur // Artikel vom 17.09.2017

Jazz und Hip-Hop tänzeln immer wieder gerne umeinander rum.

>   mehr lesen...