Vincent Klink und Patrick Bebelaar

Popkultur // Artikel vom 24.05.2015

Jazz Night? Vincent Klink?

Genau. Der Fernsehkoch wollte ursprünglich Künstler werden – sein Vater fand das aber zu brotlos. Von seinem jetzigen Job kann man das sicherlich nicht sagen – aber ein nettes Zubrot verdient sich der Chef der Stuttgarter Wielandshöhe tatsächlich gerne mal am Abend mit dem Bassflügelhorn.

Auf dem Plan stehen moderne Jazztunes mit Patrick Bebelaar am Klavier – und Texte über modernes Leben aus der Hand des Trompeters... ähm, Kochs, oder wie auch immer... -fd

So, 24.5., 19 Uhr, Badisches Staatstheater, Kleines Haus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.