Volker Engelberth Trio

Popkultur // Artikel vom 20.11.2015

Mit Understatement und Lakonie statt offensiver Virtuosität verbindet man Volker Engelberth, der aus dem Brodeltopf der Mannheimer Jazz-Szene lugt.

Hinter einem bedächtigen, vielleicht sogar unterkühlten Spiel verbirgt sich gekonnt-geschulte Technik an den Tasten. Luftig und harmonisch ausgefeilt gehen Engelberths Kompositionen von klassischen Mustern aus, suchen aber von dort ihren Weg in die Freiheit. Arne Huber (Bass) und Silvio Morger (Drums) helfen ihnen dabei. -fd

Fr, 20.11., 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 27.01.2020

Seit 2008 bietet die von Niklas Braun gegründete Local-Hero-Allstar-Formation beständig einen monatlichen Erfolgsabend im Jazzclub-Programm.



Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Lauschen, zuschauen, mitmachen!





Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Einen Tag, nachdem er sein zweites Album veröffentlicht hat, gastiert Songwriter Sam Bodary im Oststadt-Kulturraum.