Volker Engelberth Trio

Popkultur // Artikel vom 20.11.2015

Mit Understatement und Lakonie statt offensiver Virtuosität verbindet man Volker Engelberth, der aus dem Brodeltopf der Mannheimer Jazz-Szene lugt.

Hinter einem bedächtigen, vielleicht sogar unterkühlten Spiel verbirgt sich gekonnt-geschulte Technik an den Tasten. Luftig und harmonisch ausgefeilt gehen Engelberths Kompositionen von klassischen Mustern aus, suchen aber von dort ihren Weg in die Freiheit. Arne Huber (Bass) und Silvio Morger (Drums) helfen ihnen dabei. -fd

Fr, 20.11., 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.





Popkultur // Tagestipp vom 11.07.2019

Schwer beeinflusst von den Aussie-Proto-Pre-Punk-Bands The Saints und Radio Birdman kommen die vier Garage-Rock’n’Roller aus Melbourne daher wie ein australisches Automobil.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2019

Ausnahmemusiker Joe Jackson geht auf musikalische Zeitreise durch seine 40-jährige Karriere.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.