Vor-Fest 2012

Popkultur // Artikel vom 13.07.2012

Das „Fest am See“ heißt inzwischen „Vor-Fest“, stimmt aber immer noch mit regionalen Künstlern aufs große „Das Fest“-Wochenende vom 20.-22.7. ein.

Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich Drummer Peter Götzmann und seine Band Jazz Hop Rhythm (Sa, 21 Uhr), die zusammen mit dem u.a. von Guru Guru bekannten Gitarristen und Saxofonisten Roland Schaeffer grooven. Völlig losgelöst wird’s dann beim Mumuvitch Disko Orkestar (Di, 21 Uhr) aus Mannheim, das jüngst im Schlossgarten schon mit Balkan Brass, Rock, (deutschsprachigen) Raps und Jungle-Rhythmen über die Finissage von „Kunst an der Plakatwand“ hinweggefegt ist.

Ein weiterer Tipp geht an Karlsruhes Uhrensohn: Tom feiert 50 Jahre Boller (Mi, 19 Uhr)! Der Kohi-Mitgründer gibt sich zur Feier des Tages ein chronisch ironisches Singer/Songwriter-Ständchen. Und wer die jungen Indoor-Klassiker von Tempel und Oval Lounge – das „Soulcafé“ des Jazzclubs (Mo, 21 Uhr) und Bluesmama feat. Sandy Campos (Do, 21 Uhr) – noch nicht kennt, kann schon mal zwei Herbstabende verplanen. -pat

Sa-Do, 14.-19.7., Günther-Klotz-Anlage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.