Ramblin’ Bird & Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 04.03.2022

Christoph Neuhaus (Foto: Sven Götz)

Ein Wandervogel zwischen den Stilen und Projekten ist Christoph Neuhaus.

Mit seinem fünften Studioalbum „Ramblin’ Bird“ hat er diese Dynamik nun in feste Form gegossen. Zwischen Jazz, Blues und Folk wandert der baden-württembergische Landesjazzpreisträger 2021 als Gitarrist und Songwriter hin und her. Aktuell besteht seine „Ramblin’ Bird“-Combo aus sieben Charakteren, die in wechselnder Besetzung auftreten. In Karlsruhe sind das neben Neuhaus: Alexandra Seubert (Vocals), Ulf Kleiner (Keys), Sebastian Schuster (Bass) und Christian Huber (Drums; Fr, 4.3., 20 Uhr. !!!abgesagt!!!).

Das Nordbecken Quartett aus dem Karlsruher Rheinhafen mäandert zwischen Post-Bop, Blues und Folk-Jazz und bleibt live immer für eine Überraschung gut. Regina Fischer greift dabei neben dem Saxofon auch zur Flöte, mit ihr spielen Frank Hennrich (Gitarre), Robin Mock (Bass) und Jonathan Zacharias (Drums; Sa, 5.3., 11.30 Uhr). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL