Weingartner Musiktage 2018

Popkultur // Artikel vom 06.10.2018

Da Blechhauf’n

„Wege bereiten“ ist das selbsterklärte Motto des Musikfestivals nördlich von Karlsruhe, das dem künstlerischen Nachwuchs ein Podium bietet.

Mit Jeroen Baewarts bestreitet ein Absolvent der Karlsruher Musikhochschule den Festival-Auftakt: Der Trompeter fühlt sich im Barock genauso zu Hause wie im Jazz oder der neuen Musik und gastiert mit dem Ensemble Salaputia Brass am Sa, 6.10. um 20 Uhr im Gewächshaus Stark. Das verwandelt sich am nächsten Morgen zum Wirtshaus, wenn Da Blechhauf’n zum Frühschoppen – äh, zur Matinee natürlich – einlädt (So, 7.10., 10.30 Uhr).

Young Elites präsentieren sich am Fr, 12.10. im Preisträgerkonzert der Bundessieger von Jugend musiziert, u.a. mit dem Akkordeonisten Maciej Frackiewicz (19 Uhr, Turmzimmer im Rathaus) und mit dem Geiger Elin Kolev (Jahrgang 1996) kommt ein „SWR2-New Talent“ im Duo mit dem Pianisten Fil Liotis nach Weingarten (Sa, 13.10., 20 Uhr, Festsaal Zum Goldenen Löwen).

Kika-Moderator Juri Tetzlaff hat die Texte zu Prokofiews „Peter und der Wolf“ bearbeitet und tritt als Erzähler im Kinderkonzert mit dem Bläserensemble Profive auf (So, 14.10., 15 Uhr, Festsaal Zum Goldenen Löwen). Lieder und Arien für Tuba und Harfe? Gibt es wirklich. Im Konzert mit dem Duo von Seltenheitswert Andreas Martin Hofmeir (Tubist bei La Brass Banda) und Andreas Mildner (So, 14.10., 19 Uhr, Festsaal Zum Goldenen Löwen) sind sie zu hören. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Von der sich aufbauenden deutschen Indie-Rock-Welle mit nach oben gespült, hat es die Madsen-Familienbande trotz manch mauer Releases hinbekommen, bei ihrer Anhängerschaft 13 Jahre nach der „Perfektion“ noch en vogue zu sein.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Der Bandname des frisch formierten Kölner Punk-Quintetts bezieht sich aufs Arbeiterklassen-Tanzlokal Eden in Charlottenburg, das 1930 von einem SA-Kommando überfallen wurde, wobei Hitlers aufstrebende NSDAP beim anschließenden Gerichtsprozess nicht gut wegkam.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Bei diesem Mix verschlägt’s einem doch glatt die Sprache!