Will Varley & Dona Oxford

Popkultur // Artikel vom 17.04.2018

Will Varley

„Folk-Entdeckung“ Will Varley war bereits Anfang der 2000er nur mit Gitarre im Gepäck 500 Meilen entlang der englischen Küste zu Fuß unterwegs und er spielte Abend um Abend Konzerte vor kleinem Publikum.

Im Februar veröffentlichte der britische Singer/Songwriter sein fünftes Studioalbum „The Spirit Of Minnie“. Support: Sean McGowan. Tags drauf zu Gast am Kronenplatz: Old-School-Soul-Stimme Dona Oxford, die wegen ihres knallharten Rock’n’Roll-Pianos auch von Musikern wie Keith Richards, Stevie Ray Vaughan oder Papachubby als „Goddess Of Soul & Queen Of Boogie Woogie“ verehrt wird. -pat

Will Varley: Di, 17.4.; Dona Oxford: Mi, 18.4., je 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.