Wizo – „Punk gibt’s nicht umsonst! (Teil III)“

Popkultur // Artikel vom 20.10.2014

Zehn Jahre nachdem sich die Sindelfinger mit ihrem Kackalbum „Anderster“ verabschiedet haben, gibt’s doch tatsächlich neuen Output von Axel Kurths Deutschpunk-Trio!

Und nicht nur das Cover (mit Fert) erinnert an die 94er-​​Großtat „Uaarrgh!“. Dessen Quantum Originalität lassen Wizo in puncto Politik („Ganz klar gegen Nazis“), Ernst („Wie soll’s gehen“, „Endzweit“) und Fun („Seegurke“, „Königin“, „Kohlenholen“) zwar größtenteils vermissen; mit ihrem standesgemäßen Spätwerk „Punk gibt’s nicht umsonst! (Teil III)“ (Hulk Räckorz) haben sich die alten Herren aber mehr als rehabilitiert. -pat

Mi, 29.10., 19.30 Uhr, Halle 02, Heidelberg (verlegt vom Maimarktclub Mannheim)
www.wizo.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...