Women’s Voices

Popkultur // Artikel vom 01.08.2013

Die Musik Afrikas steht im Fokus des „Zeltivals“ 2013.

Hier sind gleich drei große Stimmen aus Kamerun und von der Elfenbeinküste zu erleben: Dobet Gnahore, Manou Gallo und Kareyce Fotso werden von den renommierten Musikern Aly Keita am Balafon (Elfenbeinküste), Drummer Boris Tchango (Kongo) und Multiinstrumentalist Zoumana Diarra (Mali) begleitet – mit afrikanischen Rhythmen, aber auch Einflüssen aus Funk, Blues und Rock. -rw


Do, 1.8., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.