Zehn Jahre Halle 02 in Heidelberg

Popkultur // Artikel vom 05.04.2012

Was 2002 als temporärer Ausstellungsraum mit Musik begann, gehört zehn Jahre später dank seines Spagats zwischen Sub-, Pop- und Hochkultur so selbstverständlich zu Heidelberg wie Schloss, Untere Straße und Neckarwiese.

Und das feiert der zweifache „Club Award“-Preisträger im alten Güterbahnhof mit einem Jubiläumsprogramm bis in den Herbst hinein. Zur „10 Jahre Halle 02 Woche“ (8.-15.4.) gibt’s gleich die geballte Bandbreite, angefangen beim Drum’n’Bass-Event „Easter Ram Jam“ (So, 8.4., 22 Uhr) und dem Design- und Kreativmarkt „Beatbasar“ (Mo, 9.4., 14 Uhr).

Außergewöhnlich: das Unplugged-Heimspiel der Ska-Reggae-Ragga-HipHop-Dancehall-Sensation Irie Révoltés (Di, 10.4., 20 Uhr). Nach dem offiziellen Festakt (Do, 12.4., 17 Uhr) mit geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Gesellschaft improvisiert das Theater Dramalight (19 Uhr), dann gibt der „Tag der offenen Tür“ (Fr, 13.4., 13 Uhr) Einblicke in den „Wirtschaftsbetrieb Halle 02“.

Der belgische Techno-Wegbegleiter Peter van Hoesen darf bei Philipp Kipphans Partyreihe „Auf & davon“ (Fr, 13.4., 23 Uhr) die große Geburtstagsparty (Sa, 14.4., 22 Uhr) mit sämtlichen Residents und manchem Special Guest einläuten. Und zum Finale Grande spielen die Broilers (So, 15.4., 21 Uhr) auf ihrer aus Erfolgsgründen verlängerten „Welcome To Santa Muerte“-Tour den Schlussakkord.

Apropos: Im Jubiläumsjahr geht es für die Halle 02 und die im Lauf der Jahre hinzugekommenen Hallen 01 und 03 sowie die Kunsthalle samt Garten-Gastronomie wieder mal um alles: Vor der Tür entsteht ein neuer Stadtteil, die Bahnstadt. Betreiber und Eigentümer suchen derzeit den Konsens und haben nicht mehr viel Zeit zur Findung: Am 31.12. läuft der Mietvertrag zwischen der Kunst- und Design-Agentur Atelier Kontrast und der Stadt Heidelberg aus. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.