„Zeltival“-Eröffnung mit Fred Wesley

Popkultur // Artikel vom 09.07.2015

Sein Name fällt in einem Atemzug mit den ganz Großen des Funk.

Er hat Ray Charles begleitet und die Jackson Five, Tina Turner und Van Morrison, Prince wie Usher, war langjähriges Mitglied im Count Basie Orchester und nicht zuletzt Musikdirektor, Arrangeur, Hauptkomponist und Posaunist von James Browns legendärer Bläserabteilung.

An der Seite seiner sechsköpfigen New JBs zeigt Fred Wesley zur „Zeltival“-Eröffnung, dass er auch ein glänzender Entertainer und Improvisator ist; aber in erster Linie bleibt der mittlerweile annähernd 72-Jährige jener Begnadete an der Blechbratsche, der zusammen mit George Clinton und Bootsy Collins eine Schlüsselrolle bei der Ausgestaltung des Funk gespielt hat! -pat

Do, 9.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus
www.zeltival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.