„Zeltival“-Eröffnung mit Fred Wesley

Popkultur // Artikel vom 09.07.2015

Sein Name fällt in einem Atemzug mit den ganz Großen des Funk.

Er hat Ray Charles begleitet und die Jackson Five, Tina Turner und Van Morrison, Prince wie Usher, war langjähriges Mitglied im Count Basie Orchester und nicht zuletzt Musikdirektor, Arrangeur, Hauptkomponist und Posaunist von James Browns legendärer Bläserabteilung.

An der Seite seiner sechsköpfigen New JBs zeigt Fred Wesley zur „Zeltival“-Eröffnung, dass er auch ein glänzender Entertainer und Improvisator ist; aber in erster Linie bleibt der mittlerweile annähernd 72-Jährige jener Begnadete an der Blechbratsche, der zusammen mit George Clinton und Bootsy Collins eine Schlüsselrolle bei der Ausgestaltung des Funk gespielt hat! -pat

Do, 9.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus
www.zeltival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.