ZZ11

Popkultur // Artikel vom 24.05.2010

Großes Tennis bietet die zehnköpfige Band ZZ11.

Vier Bläser, fünf Mann in der Rhythmussektion und mittendrin eine starke weibliche Stimme, die den wirbelnden Grooves einen besonderen Touch verleiht.

Der Sound ist modern, smooth und trotz der zahlreichen originellen Akzente und Wendungen sehr eingängig. Im modernen Jazz verwurzelt, wird die Musik auch durch Einflüsse aus der Pop- und Clubkultur geprägt. Neugierig? Auf Myspace gibt’s zahlreiche Songs in der Vollversion zum Vorglühen. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.