24. Dirty Old Town

Stadtleben // Artikel vom 13.04.2019

Zweimal pro Jahr lassen es die Altstadtkneipenwirte bei freiem Eintritt krachen.

Zur Frühlingsausgabe von „Dirty Old Town“ bietet die Dorfschänke die Stuttgarter The Blackbyrds auf: Das aus deutschen und chilenischen Musikern bestehende Quartett spielt authentisch-raue Beat- und Sixites-Covers von den Beatles und Stones über The Creation, The Animals und The Monkees bis The Who.

Im Old Chapel Pub folken Holzklasse, das Dreimannquartett nimmt den Pfannestiel mit Rock, Blues und Funk in Beschlag, Schmidt’s Katze lässt sich die Hütte von Double Trouble abreißen, im Vogelbräu sind Paule Popstar & The Burning Elephants zugange, das Kap hat seine Hausband Soul Shot geladen und im Old School dürfen die Gäste beim Karaokesingen wieder selber ran. Auf DJ-Sounds verschiedenster Couleur vertrauen der Oxford Pub, das Prinz-S, das Studentenzentrum Z10 und der Lebo-Nachfolger Hüftgold. -pat

Sa, 13.4., 20 Uhr, Altstadt, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL