24. Kultursommer Germersheim

Stadtleben // Artikel vom 20.05.2017

Mit dem Motto „Epochen und Episoden“ hat der „Germersheimer Kultursommer“ in diesem Jahr erneut eine Überschrift gefunden, unter der sich die vielen einzelnen Veranstaltungen gruppieren.

Eröffnet wird er am 20.5. mit einem Stadtwalk, bei dem nicht nur die Besucherschar, sondern auch die Kultur in Bewegung ist. Auch die Walks durch die Wehrgänge der Festung mit kulturellen Häppchen an verschiedenen Stationen sind natürlich wieder Teil des Programms (26.5. und 23.6.), ebenso wie Klassik- und Kino-Open-Air, der Musikschultag zum Festungsfest, die Lange Nacht und das Palatia-Jazz-Konzert im Hufeisen mit China Moses, die ihr neues Album „Nightintales“ mit Eigenkompositionen mitbringt (3.6.).

Und aus einer momentan besonders im Fokus stehenden Epoche liest am 21.5. Feridun Zaimoglu: In seinem Luther-Roman „Evangelio“ geht er 500 Jahre in die Vergangenheit zurück und schaut sich die „Versuchungen des Bibelübersetzers“ genauer an. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL