26. Kultursommer Germersheim

Stadtleben // Artikel vom 15.06.2019

Der „Germersheimer Kultursommer“ geht weiter: Beim Musikschultag (Sa, 15.6., 14.30 Uhr) begegnen sich Lernende und Lehrende, leise und laute Töne, und dem Publikum werden Konzerte, Kulinarisches sowie der „Walk Spezial“ in der Musikschul-Edition geboten.

Die altbekannte und doch immer wieder neue Form des Stationenkults in den Festungsgängen gibt’s in diesem Jahr ebenfalls noch einmal als „Walk! Don’t Walk! 3 & 4“ (Fr, 28.6., 19+21 Uhr). Die musikalische Umrahmung bestreitet die Sopranistin Sarah Bouwers (Foto) und ihr Quartett mit einem Spagat zwischen Oper, Rock und Pop, Jazz und Musical auf der Hufeisenbühne.

Außerdem im Programm: eine Lesung in der Alten Spritfabrik (Do, 20.6.), die „Lange Pfälzer Nacht“ mit Pfälzer Tapas, Mixmusik der Mo’ People, sowie kabarettistischen Zwischengängen vom Frauennichtversteher Roland Maier (Sa, 22.6.) und das Philharmonische Sommerkonzert (Sa, 6.7., 20 Uhr) als Klassik-Open-Air mit der Philharmonie Baden-Baden unter der Leitung von Chefdirigent Pavel Baleff. Den Ausklang des „Kultursommers“ bestreiten im Rahmen des „Palatia Jazz“-Festivals (Sa, 13.7, 19.30 Uhr) Dock In Absolute sowie Jarrod Lawson & Band. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Artikel vom 02.08.2021

Während das Open-Air-Programm auf dem Vorplatz der Karlsburg auf eine Juli-Woche beschränkt ist, geht die Schlossgarten-Bühne (23.8.-12.9.) in ihre zweite Runde und auch der Alte Friedhof (2.-15.8.) steigt im August ins „Durlacher Kultursommer“-Geschehen ein.



Stadtleben // Artikel vom 30.07.2021

Zwischen Waghäusel und Bühl sind im vergangenen Jahr 3.500 neue Wohnungen entstanden.





Stadtleben // Artikel vom 20.07.2021

Das deutsche Verkehrsnetz gehört weltweit zu den dichtesten und die Möglichkeiten zur Fortbewegung im gesamten Bundesgebiet sind nahezu grenzenlos.





Stadtleben // Artikel vom 15.07.2021

Virtuell, interaktiv und grandios – anders könnte man die Konzerte, die heutzutage innerhalb von Videospielen abgehalten werden, kaum bezeichnen.