46. Karlsruher Christkindlesmarkt

Stadtleben // Artikel vom 28.11.2017

Christkindlesmarkt (Foto: Fränkle)

Neben der urig-gemütlichen Waldweihnacht mit liebevoll dekorierten Giebelhäuschen, ausgewähltem Kunsthandwerk und „Glühweinwäldchen“ auf dem Friedrichsplatz erobert sich der Christkindlesmarkt 2017 auch langsam wieder den Marktplatz zurück, der von einer funkelnden Lichtpyramide illuminiert wird.

Egal ob Glas, Porzellan, Holz, Leder, Wolle oder Gewürze, Tee, Seifen, Duftöle, Kerzen, Schmuck, Spielzeug oder Handgefertigtes aus dem Erzgebirge – das kunsthandwerkliche Angebot auf dem Christkindlesmarkt kann sich wirklich sehen lassen und bietet jede Menge originelle Geschenkideen.

Daneben gibt’s natürlich Kulinarisches für (fast) alle Geschmäcker sowie ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie und abends sorgen Chöre und Musikvereine auf der zentralen Bühne am Friedrichsplatz für vorweihnachtliche Stimmung. Und wenn der „Fliegende Weihnachtsmann“ über die Köpfe der Besucherinnen und Besucher hinwegschwebt, dann schauen ihm nicht nur die kleinen Gäste mit leuchtenden Augen nach... Hochseilartist Falko Traber fliegt täglich um 17 und 19 Uhr in luftiger Höhe mit seinem Rentierschlitten über dem Friedrichsplatz ein und überrascht anschließend mit einer Zusatzshow, bei der er mit kleinen Geschenken zu den Kindern herunter kommt.

Im märchenhaften Kinderland St. Stephan (28.11.-6.1.2018, tgl. ab 11 Uhr) dreht eine Kinder-Eisenbahn ihre gemütlichen Runden durch den liebevoll gestalteten Zauberwald; sprechende Märchenhäuser auf dem Kirchplatz St. Stephan lassen nicht nur Kinderaugen strahlen. Es gibt ein täglich wechselndes Kinderprogramm auf der Bühne sowie liebevoll inszenierte Märchenszenen in den Märchenhäusern.

An den Adventswochenenden bringen zudem romantische Kutschfahrten die Besucher zur „Stadtwerke Eiszeit“ (28.11.-28.1.2018, So-Do 10 -21 Uhr, Fr/Sa 10-22 Uhr, 24. und 31.12. 10-15 Uhr, Straßenbahn-Haltestelle: Marktplatz), wo eine der größten Kunsteisbahnen Deutschlands in der Weihnachtszeit vor der illuminierten Kulisse des Karlsruher Barockschlosses erneut den zentralen Anlaufpunkt für alle Eislauffans bietet. Neun Wochen lang lädt die Open-Air-Eisbahn auf über 2.000 Quadratmetern zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein, natürlich mit Schlittschuhverleih vor Ort.

28.11.-23.12., täglich ab 11 Uhr, Friedrichsplatz & Marktplatz Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Karlsruhe zur „art“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 22.02.2018

Karlsruhe ist eine Kunststadt.

>   mehr lesen...




Zelo sucht Frisöre

Stadtleben // Tagestipp vom 18.02.2018

Für seinen 1995 eröffneten Südweststadt-Salon hat sich Leonardo Caló der Muttersprache bedient.

>   mehr lesen...




Ubu

Stadtleben // Tagestipp vom 18.02.2018

Nachdem die 1968 von Charlie „K.P.M.“ Müller eröffnete und folglich dieses Jahr 50. Jubiläum feiernde Karlsruher Kneipenlegende zuletzt Wolf-Pehlke-Bilder aus einer Privatsammlung präsentiert hat, zeigt Ubu-Reanimator Boris Beuttenmüller aktuell Arbeiten des Karlsruher Kunstakademiestudenten Jules Andrieu.

>   mehr lesen...


Wiedereröffnung: Staudt - Mode & Accessoires

Stadtleben // Tagestipp vom 01.02.2018

Das Weihnachtsgeschäft war für Claudia Staudt Anfang Dezember jäh beendet.

>   mehr lesen...




Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.01.2018

Wer für 2018 Großes vorhat, kann sich hier inspirieren und informieren.

>   mehr lesen...


Damenmode: Neue Looks fürs neue Jahr

Stadtleben // Tagestipp vom 14.01.2018

Modeinteressierte sollten sich in die Startlöcher begeben!

>   mehr lesen...




9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...