Abgesagt: 34. Hohenloher Kultursommer

Stadtleben // Artikel vom 06.06.2020

66 Konzerte mit 116 Solisten und Ensembles an 53 unterschiedlichen Spielstätten und verteilt auf fünf Landkreise waren für die 34. Spielzeit des Musikfestivals „Hohenloher Kultursommer“ geplant.

Aufgrund der derzeitigen durch die Corona-Virus-Pandemie verursachten Situation sieht sich die Kulturstiftung Hohenlohe gezwungen, das Musikfestival in Gänze abzusagen. Alle Veranstaltungen sollen nachgeholt, einige der Konzerte voraussichtlich in die Herbst- und Wintermonate verlegt werden, der Großteil allerdings auf die nächste Spielzeit im Sommer 2021.

So ist das Eröffnungskonzert vom 6.6.2020 mit denselben Musikern und demselben Programm am 5.6.2021 zu erleben; auch das Musikfest auf Schloss Weikersheim vom 4.7. wird komplett auf das nächste Jahr verschoben: Europa wird dann am 5.7.2021 musikalisch thematisiert. Weitere Konzerte sind ebenfalls bereits verlegt. Karten und Plätze behalten in diesem Fall ihre Gültigkeit. Auch die Menübestellungen für das „Musikfest Weikersheim“ bleiben fest reserviert.

Die Kulturstiftung bietet aber auch die Möglichkeit, Kartengelder zurückzuerstatten – in Form eines unbegrenzt gültigen Gutscheins oder aber die Konzertbesucher verzichten auf eine Erstattung und spenden ihre Karten, um so die Kulturstiftung Hohenlohe zu unterstützen. In den kommenden Wochen werden alle Kunden kontaktiert und über eventuelle Absagen oder Verlegungen informiert. Bei Onlinekartenkäufen über Reservix bittet die Kulturstiftung, sich mit dessen Kundenservice in Verbindung zu setzen. Bei erworbenen Karten über Vorverkaufsstellen sollten sich die Kunden an den entsprechenden Ticketshop wenden, um eine Rückabwicklung in die Wege zu leiten.

Für die bereits verlegten Konzerte können weiterhin Karten erworben werden, der Vorverkauf erfolgt bis zum Ende der nächsten Spielzeit durchgängig, sowohl in der Geschäftsstelle Künzelsau (Tel.: 07940/183 48) wie auch online. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.



Stadtleben // Tagestipp vom 24.07.2020

GMD Justin Brown hat in den BNN vom 21.7. sein Entsetzen und seine Bestürzung zum Ausdruck gebracht, wie die Politik auf die „anhaltenden Leiden“ seiner Staatstheater-KollegInnen reagiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2020

Wir möchten uns für die großartige Resonanz und die vielen positiven Rückmeldungen auf unsere Soli-Ausgaben bedanken!





Stadtleben // Tagestipp vom 19.07.2020

Mehr Nachfrage als Angebot – das gilt bei DeliBurgers nicht nur für die während der Corona-Zeit wegfallenden Sitzplätze des Lokals.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.07.2020

Das Web ist längst dominierende Infoquelle und zunehmend Marktplatz für private und gewerbliche Anschaffungen.