Adventsmarkt Schloss Neuenbürg 2023

Stadtleben // Artikel vom 09.12.2023

Adventsmarkt im Schloss Neuenbürg (Foto: Stefan Pflüger)

Wenn am zweiten Adventswochenende der weit über die Region hinaus beliebte Advents- und Kunsthandwerkermarkt stattfindet, herrscht im und um das Schloss Neuenbürg eine ganz besonders märchenhafte Stimmung.

66 regionale und überregionale AusstellerInnen bieten ihre hochwertigen Produkte im gesamten Schloss an; darunter Arbeiten aus Holz, Keramik, Papier, Fell, Seide, Gold und Edelsteinen wie auch ausgefallene und witzige Schmuckstücke und Alltagsgegenstände aus recycelten Materialien. Das kulinarische Angebot hat ebenfalls alles zu bieten, was Herz und Gaumen begehren.

Nach der traditionellen Eröffnung am Sa, 9.12. um 14 Uhr durch den Schlosskehlchenchor der Schlossbergschule dürfen die Kinder sich auf Dambedeis freuen, die der Nikolaus im Schlosshof verteilt. Musikalisch umrahmt wird der Markt von den Jagdhornbläsern Pforzheim/Enzkreis (Sa, 17 Uhr). Um 17 Uhr können die Besucher an einer Fackelwanderung vom Kirchplatz durch den winterlichen Schlosswald zur Ruine teilnehmen; um 17.45 Uhr findet eine ökumenische Andacht in der von Kerzenschein und Lagerfeuer illuminierten Ruine statt.

Am Sonntag können Kinder und Erwachsene zwischen 12 und 17 Uhr den Karlsruher Drehorgelspieler Jochen Freiberger mit seinem besonderen Instrument erleben; um 16 Uhr verbreitet der Flötenkreis Arnbach feierliche Stimmung. Auf das beliebte Kinderschminken im Torwärterhäuschen dürfen sich Kinder am Samstag und Sonntag freuen.

Während des Adventsmarktes sind das Museum mit der Märcheninszenierung „Das Kalte Herz“ sowie die Sonderausstellungen „Grüße aus dem Luftkurort – Schloss und Stadt auf historischen Ansichtskarten“ und „Sylvia Witzenmann: New York-Neuenbürg: Eine Werkschau aus dem Studio in Hell’s Kitchen“ (Sa bis 21 Uhr, So bis 18 Uhr) geöffnet.

Da die Zufahrt gesperrt ist, fahren Shuttlebusse für einen Euro zwischen Wilhelmshöhe, Rathaus und Schloss. -ps/pat

Sa, 9.12., 14-21 Uhr; So, 10.12., 11-18 Uhr, Schloss Neuenbürg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL