Aids-Hilfe: Benefizgala & Kunstbasar

Stadtleben // Artikel vom 01.12.2019

Aids-Hilfe-Kunstbasar

Die Aids-Hilfe Karlsruhe bietet Aufklärung und Beratung zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Zum Welt-Aids-Tag hat der Verein einige Aktionen initiiert. Am So, 1.12. lädt er zum Frühstückskino in seine Räume in der Sophienstr. 102 (10-14 Uhr). Die Vocal Resources geben am Mo, 2.12. ein Gedenkkonzert bei freiem Eintritt. Der Hochschulchor ist bekannt für sein A-cappella-Repertoire und lebendige Choreografien (19.30 Uhr, Kleine Kirche am Marktplatz).

Bei der großen Benefizgala im Kleinen Haus des Staatstheaters singt der Frankfurter Schwulenchor Die Mainsirenen sein Programm „Who The F* Is Judy?“, das an 50 Jahre Stonewall erinnert. Macompagnie & Friends bieten spektakuläre Artistik am Boden und in der Luft, und auch Mitglieder der Staatstheater-Ensembles sorgen für Highlights. Dazu gibt’s die traditionelle Tombola und eine Party mit DJ Käry (Sa, 7.12., 20 Uhr). Mit Kunst zu kleinem Preis lockt der Weihnachtsbasar, Waffeln und Glühwein inklusive (Sa, 14.12., 10-15 Uhr, Aids-Hilfe). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.



Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2020

Das Kulturprogramm der Heidelberger Halle 02 wird bis auf Weiteres pausiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2020

Flammender Appell und ein Hilferuf an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft soll die bundesweite „Night of Light“ werden.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.