Alles im rechten Licht

Stadtleben // Artikel vom 25.10.2010

Gärten und Plätze sind Orte der Erholung und Entspannung.

Mithilfe der richtigen Beleuchtung bilden diese „Innenräume ohne Dach“ gerade bei Nacht eine reizvolle Erweiterung der Architektur. Im Ende Oktober erscheinenden Band „Beleuchtung im Freiraum“ präsentiert der Karlsruher Lichtplaner und Dozent Fabian Maier anhand vieler Beispiele eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten und die sich daraus ergebenden Effekte.

Im Blickpunkt stehen private Dachterrassen und Gärten, stimmungsvolle Lösungen für Veranstaltungen, Landschaftsinszenierungen und urbane Plätze, Parks und Kunstwerke. Projekte aus der Region, die Maier mit seinem Büro Licht+Partner in den vergangenen Jahren realisiert hat, kommen ebenso zur Sprache wie Konzepte aus Kopenhagen, Barcelona und Rotterdam. Am Beispiel der niederländischen Hafenstadt erfährt da der Leser, wie mit gekonnten Handgriffen und einigen hundert Quadratmetern Auslegware ein öffentlicher Platz zum verlängerten Wohnzimmer umfunktioniert wurde.

Und die Inszenierung des brasilianischen  Ökotourismusparks Santa Inêz gibt jede Menge Anregungen, wie Wasser, Busch und Baum professionell ins rechte Licht gerückt werden können, von denen sicher auch Garten- und Terrassenbesitzer profitieren. Mit über 250 Abbildungen gibt es viel zu schauen; doch der Autor gibt auch Einblicke in die technischen Hintergründe und die Planungswerkzeuge des Lichtgestalters. Der letzte Teil des Buchs versammelt außerdem ausgesuchte Projekte der Licht- und Landschaftskunst.

Von der Alm bis zur Fußgängerzone arbeiteten Designer und Architekten an Lichtspielen mit und ohne Wasser, -dampf und musikalischer Untermalung. „Beleuchtung und Freiraum. Lichtgestaltung für Gärten und urbane Räume“ umfasst 136 Seiten und über 200 Abbildungen und ist ab 25.10. im Handel erhältlich. - fb

Fabian Maier: „Beleuchtung im Freiraum. Lichtgestaltung für Gärten und urbane Räume“, 136 Seiten mit 200 Farbfotos und 50 Zeichnungen, ISBN: 978-3-421-03802-9, DVA Verlag, 69,99 Euro, Licht & Partner, Gutenbergstr. 4/Gutenbergplatz, Karlsruhe, Tel.: 0721/16 08 99 17
www.lichtundpartner.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...