Aufregender Herbst: Tolle Veranstaltungen in Karlsruhe

Stadtleben // Artikel vom 10.08.2020

Foto: William Fitzgibbon / unsplash.com/photos/yHZdxNvxdaw

Nach dem noch immer heißen Sommer fällt der Blick schon jetzt auf die nächsten Monate.

Wenn die Temperaturen draußen in der kommenden Zeit keinen Badespaß im Freibad mehr zulassen, geht es wieder an die Indoor-Locations in Karlsruhe und Umgebung. Doch wo finden die besten Events statt, bei denen sich der Kartenkauf wirklich lohnt?

„Atoll“-Festival in Karlsruhe

Alle Freunde der gepflegten Unterhaltung werden im Herbst in Karlsruhe auf ihre Kosten kommen. In dieser Jahreszeit findet wie immer das „Atoll“-Festival des zeitgenössischen Zirkus statt, bei dem viele unterhaltsame Veranstaltungen auf die Besucher warten. Beim „Atoll“ werden verschiedene Kunstformen miteinander kombiniert. Sie beinhalten Theater und Artistik, Musik, Tanz, Komik sowie Poesie. Die Veranstalter des Festivals legen den Wert dabei auf zweierlei Aspekte: Einerseits soll die Tradition gewahrt werden, während andererseits moderne Innovationen auf keinen Fall fehlen dürfen. Der Vorverkauf für die zehn Veranstaltungstage beginnt Anfang September, sodass ausreichend Zeit vor dem großen Auftakt des Events besteht. Rund um die eigentlichen Veranstaltungen am späten Nachmittag und Abend besteht ein Rahmenprogramm, bei dem sich lokale sowie internationale Künstler auszeichnen dürfen.

Literarisches Highlight im nahegelegenen Baden-Baden

Im nahegelegenen Baden-Baden wartet derweil ein Highlight der anderen Art auf die Besucher. Die Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik sind im bekanntesten Casino Deutschlands zu Gast und stellen dort ihr Buch mit dem Titel „Der größte Crash aller Zeiten“, das 2019 veröffentlicht wurde, vor. In diesem werden wie schon in vorherigen Werken spannende Prognosen für die Weltwirtschaft getroffen. Da sich die anderen gemeinsam veröffentlichten Bücher gut verkauften, dürfte auch „Der größte Crash aller Zeiten“ wieder auf hohes Interesse beim Publikum stoßen. Die Veranstaltung wird von der Kette Thalia präsentiert, die Eintrittskarten im Vorverkauf für 20 Euro anbietet. An der Abendkasse sollen die Karten für die Veranstaltung derweil 23 Euro kosten.

Der größte Vorteil ist, dass der Eintritt zum Casino im Ticket inbegriffen ist. Deshalb gibt es für die angesprochenen 20 oder 23 Euro gleich zwei unterhaltsame Events auf einmal. Im Casino Baden-Baden kann also die große Auswahl an Automaten und Tischspielen ausprobiert werden, die auch online immer größer geworden ist und in Karlsruhe viele Fans besitzt. Das Online Casino hat sich im Verlauf der vergangenen Jahre etabliert und lockt mit einem Sortiment, das herkömmliche Spielbanken schon allein aus Platzgründen nicht anbieten können. Dabei werden bekannte Spiele in den verschiedensten Varianten wie La Partage Roulette oder Alphabet Roulette neu interpretiert. Spiele gibt es zu so gut wie jedem vorstellbaren Thema, sodass sowohl online als auch in Baden-Baden mit Sicherheit viel Spaß garantiert ist, der durch die Lesung im Vorfeld nur vervielfacht wird.

Einkaufs- und Erlebnismesse in Rheinstetten

Wer gerne einkaufen geht und sich mit den neuesten Trends rund um das Thema beschäftigt, findet die optimalen Voraussetzungen dafür im Raum Karlsruhe vor. Dort findet zum 49. Mal die „Offerta“ statt. Sie wird auf dem Messegelände Rheinstetten inklusive dm-Arena ausgetragen und muss somit in knapp einer Viertelstunde aus der Karlsruher Innenstadt angesteuert werden. Schon seit 1972 wird die Messe jährlich ausgetragen, was bereits unterstreicht, um was für eine große Institution es sich bei ihr handelt. Besonders vielseitig ist nicht nur der Veranstaltungsort, sondern ebenfalls die Inhalte, die auf der „Offerta“ präsentiert werden. Hier geht es um alle Gebiete des Lebens, sei es der Hausbau oder der tägliche Einkauf im Supermarkt bzw. online. Die verschiedensten Aussteller präsentieren ihre Produkte und versuchen die Besucher von sich zu überzeugen.

Im Atrium werden auf dem Veranstaltungsgelände ebenfalls Speisen und Getränke angeboten, sodass sich die Besucher auch bei einem längeren Aufenthalt auf der Messe bereit für Neues fühlen. Neben den Ausstellern selbst gibt es viele weitere Vorteile, die nur vor Ort zu haben sind. Dazu gehören besonders Veranstaltungen an ausgewählten Messetagen. So fand 2019 auf dem Gelände etwa ein Model-Casting für weibliche Gäste statt. Tagestickets für die offerta 2020 wird es nur im Vorverkauf über das Internet geben. Frühbucher erhalten Karten für sieben Euro, während sie in der Folgezeit und während der Messe selbst neun Euro kosten. Ermäßigte Karten sind für 7,50 Euro zu haben.

Das findet außerdem noch in Karlsruhe statt

Neben „Atoll“, „Der größte Crash aller Zeiten2 und der „Offerta“ gibt es noch einige weitere Veranstaltungen, die den Herbst in Karlsruhe versüßen werden. Im September kommt Markus Krebs mit seiner Tour „Pass auf... kennste den?!“ ins Konzerthaus Karlsruhe, ehe Kristina Orbakaite mit ihren musikalischen Highlights Baden besucht. Im Oktober ist Dieter Nuhr in der Stadthalle zu Gast. Der beliebte Comedian hat die Halle bereits weitestgehend ausverkauft, jedoch gibt es noch ein geringeres Restkontingent an Karten aus der Kategorie 1.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.



Stadtleben // Tagestipp vom 08.09.2020

Jochen Sandig, Intendant der „Ludwigsburger Schlossfestspiele“, war dieser Tage mit Maria Kalesnikava im Austausch über eine künstlerische Zusammenarbeit 2021 und ist mit seiner Frau, der Choreografin Sasha Waltz, einer der über 40 Unterzeichner des Offenen Briefes von Kulturschaffenden an Angela Merkel bzgl. der Verschleppung von Weißrusslands Oppositionsführerin.