Autobrücke auf den Wiesen?

Stadtleben // Artikel vom 01.06.2024

Soll das Wiesenland für einen Sportplatz oder einen Biohof genutzt werden?

Dieser Konflikt in Rüppurr macht seit Jahren den Kampf um knappe Flächen in der Stadt deutlich. Nun plant die Stadt am Brunnenstückweg zusätzlich noch eine zwölf Meter hohe und mehrere 100 Meter lange Autobrücke inmitten der Rüppurrer Wiesen. Allein für die Planung der Brücke sind 1,3 Mio. Euro vorgesehen.

„Wer braucht diese Brücke“, fragen Freie Wähler/Für Karlsruhe, Karlsruher Liste/Die Partei und Die Linke nach dem Sinn des Baus. Durch die hohen Kosten, den CO2-Verbrauch und aus ökologischen Gründen sollte statt der Brücke besser der schon bestehende Bahnübergang ausgebaut werden. Durch die neuen Sportplätze sei kein deutlicher Anstieg des Autoverkehrs zu erwarten. Dies tue auch die Stadtverwaltung selbst nicht. -fk

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL